04.11.2016

Herbst





Indian Summer in der Hamburger Stadt. Das ist etwas besonderes. Das ist die Zeit, die Parks und Grünanlagen noch eimal richtig zu genießen.
10 Dinge, die man im Herbst in Hamburg und Umgebung unbedingt machen sollte:

Eine Fahrradtour. Radeln durchs frische Herbstlaub. Am Kanal und an der Alster, die besondere frische Luft genießen. Am Elbstrand sitzen und die Seele baumeln lassen. Durch den Stadtpark mit seinen vielen bunten Bäumen spazieren. Einen Sonnenplatz in einem der vielen wundervollen Cafés der Stadt sichern und die letzten wärmenden Sonnenstrahlen der goldenen Herbstsonne mit einem guten Café oder Tee geniessen. Über den Isemarkt schlendern. Durch die Kanäle mit einem Paddel- oder Tretboot fahren. Ein Erntedankfest feiern. Herbstzeit ist schließlich Erntezeit. Das letzte Eis genießen. Kastanien und Eicheln sammeln und lustige Figuren damit bauen. Sich in einen kuscheligen Schal und Mütze einmummeln.  Mit den Kindern zu Hause tolle Herbstmotive basteln.




Kommentar veröffentlichen