27.01.2017

Kindergeburtstag - das Event - Tipps




Kindergeburtstag.... 

Es ist das große Event des liebsten Menschen den man hat. 

Und es ist eine Herausforderung. 

Wir feiern dieses Event - schon fast traditionell - dreimal innerhalb von 4 Wochen....Und dreimal Cake Pops  Muffins oder normalen Kuchen backen ist für mich persönlich eine wahnsinnig große Herausforderung. 

Ich versuche den Tag für den Kleinsten zum schönsten und unvergesslichsten zu machen. 
Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wird man langsam aber sicher  - über die Jahre hinweg - zum Eventmanager. Wer kennt das nicht? Das kann sichtlich in Stress ausarten. Was macht man mit den vielen Kindern? Wie viele kommen überhaupt?

Ganz klar war mir dieses Jahr, dass die Feier auf jeden Fall NICHT zu Hause stattfinden sollte.
Viele Städte bieten hier Alternativen zur klassischen "Zu-Hause-Feier".
Und Hamburg hat da sehr viel zu bieten. Auf meiner Suche bin ich da auf einige tolle Gestaltungsmöglichkeiten in Hamburg gestoßen. Sicher gibt es vergleichbare in anderen tollen Städten.

Unsere Feier wurde dieses Jahr zu einem Piratenfest mit einer Schatzsuche, die selbst mich in den Bann zog. Das Maritim Museum Hamburg ist mit den großen Schiffen und Kanonen dafür bestens geeignet. 

Es gibt für Museumsfeiern aber auch weitere Alternativen, so zum Beispiel das Völkerkundemuseum Hamburg.
Einen guten Überblick über die Möglichkeiten von Kindergeburtstagen in den Hamburger Museen bietet der Museumsdienst Hamburg - zu sehen hier. 
Über den Museumsdienst können alle Hamburger Museen gebucht werden. Ein online Katalog gibt es über diesen Link.

Auf dem Hamburg- Web kann man richtig stöbern und findet in und um Hamburg eine riesige Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten für Kindergeburtstage - auch für zu Hause. Ob Schminken, Pizza backen, Clowns, Ponyhof, Lüttenparty, Kreativkisten, Theater, Fussballgeburtstage bei St. Pauli oder dem HSV, Puppenbühne, Hüpfburgen, Skaten, Singen, Mottopartys, Malschulen und, und, und...du findest eine Übersicht hier.

Da bleiben kaum Wünsche offen. 




Kommentar veröffentlichen