09.01.2017

Arrondissement Aq1 - das Label - Made in Germany


Das international ausgerichtete Label arrondissement Aq1  - made in Germany - beeindruckt mit besonderen Designs. 
Die wunderschönen illustrativen Prints, besonders in der Kinderkollektion "Aq1-Kids" haben mich sehr begeistert. Die Tücher, Kulturbeutel, Mützen und Kissen sind ein absolutes "must-have"!




About:
Die Designerin Christina Arend (heute Poppensieker) ist im Süden Deutschlands geboren und aufgewachsen.
Nach ihrem Modedesign Studium und Stationen bei MADAME (München), Glamour (München), Kaviar Gauche (Berlin), Jasmine Di Milo (London) und Fendi (New York), sowie TV Produktionen und diversen freien Projekten im illustrativen Bereich und Textildesign war für sie stets klar, sich mit ihrem eigenen, international ausgerichteten „made in Germany“ Label arrondissement Aq1 (www.arr-aq1.com) zu verwirklichen.

Den Durchbruch erlangte arrondissement Aq1 durch eigene Shows im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week Berlin. Die Kollektionen wurden darüber hinaus auch während der Fashion Week Paris und New York gezeigt.

Christina Arend wurde mit dem Bunte New Faces Award und dem Premium Young Designers Award ausgezeichnet. 
Zuletzt stattete Sie die Musical Darstellerin Angela Altinger für das Hamburger Musical „Forever Young“ als Kostümbildnerin aus. 
Während einer Auszeit im Süden Englands gründete die Designerin eine Familie. Seitdem fliessen Ihre Designs in die kleine ausgewählte Linie „ Aq1Kids“ bestehend aus Tüchern mit illustrativen Prints für Damen und Kinder sowie weiteren Accessoires wie Mützen, Schals, Kissen oder Kulturbeutel. Teilweise gibt es die Sachen als Mini me im Partnerlook. 

Die Sachen sind direkt bei der Designerin erhältlich. Einfach Anfrage per Email an: office@arr-aq1.com 
Ein Onlineshop ist in Zukunft geplant.
Die Designerin lebt heute mit ihren 3 Kindern und ihrem Mann in Hamburg. 
Christina Arend (heute Poppensieker)




































Fotos und "about": Arrondissement Aq1 - Christina Poppensieker

Kommentar veröffentlichen